Spezialangebot „Praxisübertritt“

Der Übergang (oder Wiedereinstieg) in die Praxis von Mediation, mediativen Klärungen und Konfliktmanagement ist herausfordernd. Obschon die Theorie klar ist und es in Rollenspielen auch immer wieder gut geklappt hat, sorgt das Erleben von „echten Konfliktparteien mit echten Gefühlen und echten Konfliktthemen“ – und einem entsprechenden Umfeld von weiteren Stakeholders – immer wieder für Herzklopfen bis hin zu Stresserleben.

In der Praxis bedeutet das am Anfang immer wieder: Konfusion, zunehmende Unsicherheit, eine immer grössere Lücke zwischen theoretisch bekannten Arbeitsprinzipien und Realitäten in der Praxis.

Mit der Dienstleistung „Praxisübertritt“ steht Interessierten einmalig eine deutlich vergünstigte Begleitung offen, um diese Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis niederschwellig und professionell anzugehen.

Die SFINC.academy bietet diese Dienstleistung für eine Pauschale von CHF 350 an. Enthalten sind bis zu 5 Stunden Begleitung in einem Fall – per Telefon, per skype, per mail – oder am Arbeitsort des Supervisors sowie relevante Literaturtipps und ein Gutschein über 10% Reduktion für einen Praxistag an der SFINC.academy.

Diese begleitende Supervision wird bescheinigt und kann im Rahmen der Weiterbildungspflicht für Mediatoren bei den entsprechenden Verbänden / Vereinen als Nachweis eingereicht werden.

Interessierte nehmen bitte Kontakt auf mit Nadia Dörflinger, nd@sfinc.ch, 079 654 94 43.