Telefonische Konfliktberatung für Arbeitsplatzkonflikte

Das Institut SFINC.academy, Kompetenzzentrum für Kooperation & Konflikt, bietet für Arbeitsplatzkonflikte eine telefonische Konfliktberatung auf Deutsch an:

Für Führungskräfte

  • Coaching in Konfliktsituationen mit und zwischen Mitarbeitenden sowie mit Vorgesetzten,
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung schwieriger Gespräche mit einzelnen Mitarbeitenden oder mit dem Team,
  • Beratung für die Strukturierung und Durchführung anspruchsvoller Sitzungen,
  • Entscheidungshilfe im Zusammenhang mit dem Ansprechen und dem Eingreifen in Konfliktsituationen im Team,
  • Reflektieren von Wahrnehmungen, Perspektiven und Konfliktverhalten,
  • Zurverfügungstellung von Tools und Literaturtipps.

Für Fachpersonen interner und externer Konfliktanlaufstellen

(Human Resources, Care & Case Management, betrieblicher Sozialdienst, externer Sozialdienst, Ombudsstellen, Vertrauenspersonen, Konfliktlotsen, interne und externe Mediatoren)

  • Coaching bezüglich einer geeigneten Interventionswahl in Konflikten,
  • Beratung zum Vorgehen und zum Prozessdesign der Konfliktklärung,
  • Unterstützung bei der Vorbereitung komplexer Gespräche,
  • methodische Unterstützung,
    • Anregungen, Anleitung und Zurverfügungstellung von geeigneten „Tools“,
    • Literaturtipps,
  • Supervision laufender Fälle.

Für die telefonische Konfliktberatung kann zwischen zwei Optionen gewählt werden:

  • Option 1: mit der Nummer 0900 088 088 (CHF 4.17 / Std.) – die Kontaktnahme mit der Konfliktberatung erfolgt bedarfsgebunden ad hoc und punktuell.
  • Option 2: über die Auswahl eines von mehreren „Packages“ mit Flatrate, vereinbarten Terminen, Begleitung durch die selbe Fachperson je Anruf => für die Inanspruchnahme eines solchen Packages ist eine vorgängige Kontaktnahme erforderlich: Nadia Dörflinger, nd@sfinc.ch.

Mit diesem Dokument können Sie sich auf die telefonische Konfliktberatung vorbereiten:

SFINC Vorbereitung telefonische Konfliktberatung

=> Bitte beachten Sie, dass es um Konfliktberatung im Zusammenhang mit Arbeitsplatzkonflikten geht. => Es erfolgt keine Rechts- und Sozialberatung.