Supervision für Mediation und Konflikt

Supervisoren für Mediation und Konfliktklärungsprozesse unterstützen Mediatoren bei der Reflexion ihres beruflichen Handelns und der Weiterentwicklung ihrer fachlichen und psychosozialen Kompetenzen. Als Basis für das Setzen von ressourcenorientierten Interventionen dienen dem Supervisor seine systemische Haltung, seine Feldkompetenz im Bereich der Mediation, seine Rollenklarheit als Supervisor und eine sehr sorgfältige Auftragsklärung.

Supervisoren verfügen über Kompetenzen, Lern-/Entwicklungsprozesse zu gestalten sowie  über ein differenziertes Repertoire an dissoziativen Techniken, um „von aussen“ auf schwierige Situationen zu schauen und Reflexionen beim Supervisanden anzustossen.

Supervisoren arbeiten mit Einzelpersonen, Zweierteams oder Gruppen aus dem Bereich Mediation und Konfliktklärung.

 

Aufbau des Zertifikatslehrgangs

Der Zertifikatslehrgang umfasst 5 x 2 Modultage, 3 x 1 Tag Lehrsupervision/Praxistag und 2 Tage Peer-Supervision.

 

Praxisgarantie!

Die SFINC.academy garantiert allen Teilnehmenden des Zertifikatslehrgans praktische Supervisionserfahrung. Die Supervisionen werden durch die SFINC.academy für ihre Supervisoren-in-Ausbildung organisiert.

 

Trainer-Team

Trainer in diesem Zertifikatslehrgang sind ausschliesslich solche Fachpersonen, die selbst eine langjährige Mediations- und Supervisionspraxis aufweisen, zum Thema publizieren und/oder referieren sowie didaktisch und theoretisch versiert sind.

 

Teilnahmegebühr

Bei Anmeldungen bis zum Stichtag beträgt die Teilnahmegebühr CHF 5’700; danach CHF 6’100. Die Gebühr umfasst elektronische Unterlagen.

Die SFINC.academy offeriert ihren Lehrgangs-Teilnehmenden in jedem Modul die Getränke, Pausensnacks und einen einfachen Lunch.

 

Durchführungsort

Der Durchführungsort ist das „SFINC.house“ der SFINC.academy GmbH, Oberdorfstrasse 40, 2572 Mörigen (bei Biel-Bienne). Das SFINC.house ist ein freistehendes Haus im Bieler Seeland, mit See- und Waldblick und einem Garten.

 

Daten der nächsten Durchführung

Start am 20. Januar 2019. Die Modul-Daten sind im untenstehenden pdf aufgeführt.

Die Daten für die Lehrsupervision/Praxistage und für die Peer-Supervision werden zu Beginn des Lehrgangs in der Gruppe festgelegt.

SFINC Zertifikatslehrgang Supervision für Konfliktmanagement und Mediation

SFINC Termine Zertifikatslehrgang Supervision für Konfliktmanagement und Mediation 2019

 

Fragen und Anmeldungen bitte an Nadia Dörflinger, nd@sfinc.ch.